Logo Ausgabe 02/2018
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns, Ihnen die monatliche Ausgabe von "FEI-Aktuell" vorstellen zu können.

In Ausgabe 02/2018 finden Sie folgende Themen:
Projekt des Monats Februar 2018: Frei von Gluten – reich an Aroma! Deutsch-belgisches Forscherteam entwickelt Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität von glutenfreiem Brot
Deutscher Zukunftspreis 2018: AiF schlägt Wissenschaftler aus dem FEI-Netzwerk vor
Zahl des Monats Februar 2018: 135. Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats des FEI
FEI im Fokus: Erstausgabe 2018 wird ab 5. Februar versandt
FEI-Netzwerkpartner: EU-Projekt zur Nutzung von mathematischen Modellen in der Lebensmittelindustrie – Teilnahme an einer Umfrage
Nachwuchsförderung TROPHELIA 2018: 14 Teams sind in der Vorauswahl
FEI-Termine: Schon angemeldet? 17. FEI-Kooperationsforum "Proteinversorgung der Zukunft" am 24. April 2018
FEI-Termine: FEI beim Innovationstag Mittelstand am 7. Juni 2018
Projekt des Monats Februar 2018
Frei von Gluten – reich an Aroma! Deutsch-belgisches Forscherteam entwickelt Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität von glutenfreiem Brot

Im Vergleich zu glutenhaltigen Lebensmitteln weisen glutenfreie Produkte häufig noch Qualitätsmängel auf: Besonders bei Brot weichen sowohl das Aroma als auch die Textur voneinander ab. Ein deutsch-belgisches Forscherteam hat sich nun zum Ziel gesetzt, die Qualität von glutenfreiem Brot zu verbessern.

Deutscher Zukunftspreis 2018
AiF schlägt Wissenschaftler aus dem FEI-Netzwerk vor

Die AiF hat Ende Januar Prof. Dr. Thomas Hofmann, Prof. Dr. Monika Ehling-Schulz und Prof. Dr. Siegfried Scherer für den Deutschen Zukunftspreis 2018 vorgeschlagen.
Das Thema: "Ein Meilenstein für den Verbraucherschutz: Der innovative Schnellnachweis des Bakterientoxins Cereulid in Lebensmitteln". Die Arbeiten wurden im Rahmen eines IGF-Projektes des FEI durchgeführt.

Zahl des Monats Februar 2018
135. Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats des FEI

Am 6. Februar 2018 wird der Wissenschaftliche Beirat des FEI zu seiner 135. Sitzung zusammenkommen und über 20 neue Projektanträge beraten.
Das ehrenamtliche Gremium setzt sich aus 90 Experten aus Industrie und Wissenschaft zusammen.

FEI im Fokus
Erstausgabe 2018 wird ab 5. Februar versandt

Die Erstausgabe 2018 von "FEI im Fokus" wird ab 5. Februar an 3.500 Interessenten versandt.
Im Mittelpunkt dieser Erstausgabe steht ein Best-Practice-Projekt, das dank eines innovativen Brennerprinzips künftig einen deutlich energieeffizienteren und zeitsparenderen Backprozess ermöglicht. Die Online-Veröffentlichung des Best-Practice-Projektes können Sie schon jetzt lesen.

FEI-Netzwerkpartner
EU-Projekt zur Nutzung von mathematischen Modellen in der Lebensmittelindustrie – Teilnahme an einer Umfrage

Im Rahmen eines EU-Projektes wird derzeit der Status der Nutzung von mathematischen Modellen in der Lebensmittelindustrie erfragt. Die Rückmeldung von Unternehmen erlaubt die Einschätzung des aktuellen Bedarfs und die Planung zukünftiger Entwicklungen.
Aus dem FEI-Netzwerk ist Prof. Dr. Heiko Briesen von der TU München einer der Forschungspartner: Ihm ist sehr daran gelegen, dass die deutsche Lebensmittelindustrie sich hier repräsentativ äußert und bittet daher um die Teilnahme an der Umfrage. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert nur wenige Minuten.

Nachwuchsförderung TROPHELIA 2018
14 Teams sind in der Vorauswahl

Impulse für innovative Produktideen verspricht in diesem Jahr erneut der vom FEI organisierte studentische Wettbewerb TROPHELIA Deutschland 2018.
Insgesamt 14 Studententeams von 9 Hochschulen aus der ganzen Republik haben bis Ende Januar ihre Dossiers eingereicht. Anhand der Dossiers wählt die TROPHELIA-Jury nun die sechs besten Ideen für nachhaltige Lebensmittel aus.

FEI-Termine
Schon angemeldet? 17. FEI-Kooperationsforum "Proteinversorgung der Zukunft" am 24. April 2018

Die Ressourcen werden knapper. Gleichzeitig stehen große gesellschaftliche Herausforderungen wie Klimawandel und Bevölkerungswachstum und die damit verbundene Nahrungssicherung auf dem Plan: Im Jahr 2050 werden laut Prognosen 9,8 Milliarden Menschen auf der Erde leben, die mit Lebensmitteln versorgt werden müssen. Dafür ist vor allem die nachhaltige Bereitstellung hochwertigen Proteins von großer Bedeutung. Tierische Produkte wie Fleisch und Milch spielen dabei bis heute eine wichtige Rolle, doch für die künftige Deckung des globalen Proteinbedarfs bedarf es dringend alternativer Proteinquellen. Vor diesem Hintergrund sind auch reiche Industrieländer wie Deutschland gefragt, Ansätze und Lösungen für eine alternative Proteinversorgung zu entwickeln.
Hier setzt das FEI-Kooperationsforum 2018 an, zu dem wir Sie herzlich am 24. April 2018 in den Universitätsclub Bonn einladen. Das Programm, das unter Federführung von Prof. Dr. Stefan Töpfl (DIL) und Dr. Azad Emin (KIT) zusammengestellt wurde, steht – erste Anmeldungen liegen vor. Seien Sie auch dabei!

FEI-Termine
FEI beim Innovationstag Mittelstand am 7. Juni 2018

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) lädt am 7. Juni 2018 zum 25. Innovationstag Mittelstand auf das Gartengelände der AiF Projekt GmbH in Berlin-Pankow ein.
Der FEI wird zum neunten Mal in Folge mit einem Stand vertreten sein.

Herausgeber

Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI)
Godesberger Allee 125
53175 Bonn

Telefon: +49 228 3079699-0
Telefax: +49 228 3079699-9

E-Mail: fei@fei-bonn.de
Internet: www.fei-bonn.de

Vertretungsberechtigt nach Art. 4 Abs. 7 der DSGVO: Dr. Volker Häusser, Geschäftsführer

Redaktion: Daniela Kinkel, PR-Referentin

Eintrag im Vereinsregister Bonn: Registernummer 6278
Datenschutz | Impressum © 2021 FEI