25. Innovationstag Mittelstand des BMWi am 7.6.2018: FEI stellt Bundesminister Peter Altmaier innovative Backofentechnologie im Ergebnis eines IGF-Projektes vor

Bewährte Tradition: Zum 25. Mal hatte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zum Innovationstag Mittelstand auf das Gartengelände der AiF Projekt GmbH in Berlin-Pankow eingeladen. Bereits zum neunten Mal war der FEI unter den mehr als 300 Ausstellern vertreten.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (rechts) bei seinem Besuch des FEI-Standes: FEI-Geschäftsführer Dr. Volker Häusser erläutert, dass es sich bei dem Exponat um ein Ergebnis eines IGF-Projektes handelt. Links: AiF-Präsident Prof. Sebastian Bauer.
Vergrößern BildHerunterladen
Bei strahlendem Sonnenschein konnte FEI-Geschäftsführer Dr. Volker Häusser am 7. Juni Bundesminister Peter Altmaier am Stand des FEI begrüßen.

Dort präsentierten Wissenschaftler der Universität Erlangen-Nürnberg und der Technischen Universität München zusammen mit Unternehmensvertretern der MIWE Michael Wenz GmbH sowie der Werner & Pfleiderer GmbH eine innovative Brennertechnologie, mit der Backöfen deutlich ressourceneffizienter betrieben werden können – im Ergebnis eines erfolgreichen Projektes der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF), das bereits als Best-Practice-Projekt Februar 2018 vorgestellt wurde.

An dem IGF-Projekt hatte das Forscherteam drei Jahre lang gemeinsam gearbeitet, begleitet von insgesamt 9 Unternehmen, mehrheitlich kleinen und mittleren Firmen, sowie dem VDMA-Fachverband Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen e. V. als Informationsmultiplikator.

Den Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau eröffnen sich mit den Projektergebnissen herausragende Möglichkeiten, mit einer echten Innovation in der Backofentechnik auf den Markt zu kommen. Davon werden in erster Linie Unternehmen aus der Backbranche profitieren, doch auch in der Futtermittel- oder der Süßwarenindustrie ergeben sich wegweisende Anwendungen.

IGF-Projekt AiF 17735 N: "Ökonomisch wie ökologisch ein Clou: Innovative Backofentechnik ermöglicht energieeffizientes und zeitsparendes Backen" (Poster im PDF-Format zum Download)

Insgesamt kamen zu der Jubiläumsveranstaltung unter dem Motto "25 Jahre Innovationsschau – 10 Jahre ZIM – 1 Tag Zukunft zum Anfassen" in diesem Jahr über 1.800 Besucher, darunter viele Mitglieder des Deutschen Bundestages (MdB) und zahlreiche Vertreter aus Bundes- und Landesministerien.