Reduzierte 3-MCPD-Gehalte

Grundlagen für die großtechnische Anwendung von Verfahren zur Herstellung von Speisefetten und -ölen mit reduzierten Gehalten an 3-MCPD-Fettsäureestern und verwandten Verfahren

>>> Abschlusssymposium am 7.10.2014 (http://www.fei-bonn.de/veranstaltungen-termine/cluster-symposien/abschlusssymposium-3-mcpd-2014)
>>> BLL-Publikation/Toolbox zur Minimierung von 3-MCPD-Fettsäureestern und Glycidyl-Fettsäureestern in Lebensmitteln (http://www.fei-bonn.de/mediathek/print/sonderpublikationen/pub-3-mcpd-projekte)

Projektkurzbericht
Projektnummer
AiF 17059 BG
Laufzeit
2012 - 2014 (abgeschlossen)
Forschungsstellen
Produktfeld
  • Speisefette, Öle
Themenfeld
  • Lebensmittelproduktion
Hinweis
Das o.g. IGF-Vorhaben der Forschungsvereinigung Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI), Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn wird/wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.
Förderhinweis