Abschlusssymposium zum DFG/AiF-Clustervorhaben (IGF-Plus) "Physikalisch basiertes Management störender Schäume in Produktionsanlagen: Prävention, Inhibierung und Zerstörung"

Datum 01.03.2022
Uhrzeit 10:00 Uhr - 16:15 Uhr
Ort Universitätsclub Bonn, Konviktstraße 9, 53113 Bonn (Es gelten die aktuellen Hygiene-Vorschriften des Universitätsclubs für die Teilnahme; aktuell (12/2021) gilt "2G". Sollte pandemiebedingt eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, wird das Symposium am gleichen Tag als Web-Konferenz durchgeführt.) Mit Google Maps zum Universitätsclub
Kontakt Forschungskreis der Ernährungsindustrie e. V.
Andrea Schurig
Telefon: +49 228 3079699-7
E-Mail: schurig@fei-bonn.de
Anmeldeschluss 01.02.2022
Aus organisatorischen und datenschutzrechtlichen Gründen ist eine verbindliche Anmeldung ausschließlich über das Anmeldeformular möglich:
Zur Anmeldung


Programmeröffnung


10:00 Uhr

Die DFG/AiF-Clusterinitiative: Physikalisches Management störender Schäume


Dr. Volker Häusser
Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI), Bonn
Geschäftsführer



Grußworte


10:10 Uhr
Dr. Simon Jörres
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bonn



Dr. Burkhard Schmidt
Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e. V. (AiF), Köln


Hintergrund und Ziele des Clusterprojekts


10:25 Uhr

Die Ziele und die Konzeption des Clusterprojektes


Prof. Dr. Antonio Delgado (Projektkoordinator)
Universität Erlangen-Nürnberg, Department für Chemie- und Bioingenieurwesen, Lehrstuhl für Strömungsmechanik

10:45 Uhr

Die Sicht der Industrie


Dr. Jörg Kowalczyk
Südzucker AG, Obrigheim/Pfalz


Dr. Jan Mackowiak
ENVIMAC Engineering GmbH, Oberhausen

11:00 Uhr

Kaffeepause


Impulsvorträge: Zentrale Ergebnisse aus den Teilprojekten (TP)


11:30 Uhr

TP 8 (AiF): Charakterisierung, Simulation und Erprobung ausgewählter physikalischer Schaummanagementverfahren (AiF 5 PN)


Prof. Dr. Antonio Delgado
Universität Erlangen-Nürnberg, Department für Chemie- und Bioingenieurwesen, Lehrstuhl für Strömungsmechanik


Prof. Dr. Cornelia Rauh
Technische Universität Berlin, Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie, FG Lebensmittelbiotechnologie


Prof. Dr. Jens-Uwe Repke
Technische Universität Berlin, Institut für Prozess- und Verfahrenstechnik, FG Dynamik und Betrieb technischer Anlagen

12:00 Uhr

TP 1 (DFG): Systematische Studien zur Schaumprävention und -inhibierung durch Identifikation von Grenzflächen-Nichtexistenz-Domänen und ihre Realisierung mittels adaptiver Gestaltung von Kolonnenfüllkörpern und -packungen


Prof. Dr. Antonio Delgado
Universität Erlangen-Nürnberg

12:30 Uhr

TP 3 (DFG): Lattice-Boltzmann-Verfahren auf parallelen Hochleistungsrechnern für die Berechnung des Massen- und Impulstransportes schaumfähiger Produkte in Packungskolonnen


Prof. Dr. Ulrich Rüde
Universität Erlangen-Nürnberg, Department Informatik, Lehrstuhl für Strömungsmechanik und Systemsimulation

13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Mittagspause

Im Foyer findet eine Posterpräsentation mit den Ergebnissen der Cluster-Teilprojekte statt. Die Pause bietet dort Gelegenheit zur ausführlichen Diskussion der Ergebnisse.



14:00 Uhr

TP 4 (AiF): Prozess- und Apparatedesign bei der Verdampfung schaumfähiger Stoffsysteme (AiF 1 PN)


Prof. Dr. Stephan Scholl
Technische Universität Braunschweig, Institut für Chemische und Thermische Verfahrenstechnik

14:30 Uhr

TP 5 (AiF): Entwicklung optimaler Konzepte für Design und Betrieb von strukturierten Packungskolonnen mittels systematischen Untersuchungen in Schaumkanälen und Schaummesszellen (AiF 2 PN)


Prof. Dr. Jens-Uwe Repke
Technische Universität Berlin

15:00 Uhr

TP 6 (AiF): Experimentell validierte ingenieursmäßige Optimierung gekoppelter Impuls-, Energie- und Stofftransportprozesse in Behandlungsanlagen schaumfähiger Lebensmittel (AiF 3 PN)


Prof. Dr. Cornelia Rauh
Technische Universität Berlin

15:30 Uhr

TP 7 (AiF): Praxisrelevante Optimierungs- und Bekämpfungsstrategien prozessbeeinflussender Schaumdynamiken in Destillationsanlagen der chemischen und Lebensmittelindustrie (AiF 4 PN)


Prof. Dr. Ralf Kölling-Paternoga
Universität Hohenheim, Institut für Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie, FG Hefegenetik und Gärungstechnologie


Prof. Dr. Stephan Scholl
Technische Universität Braunschweig

16:00 Uhr

Resümee und Perspektiven



Prof. Dr. Antonio Delgado
Universität Erlangen-Nürnberg, Department für Chemie- und Bioingenieurwesen, Lehrstuhl für Strömungsmechanik


Dr. Jörg Kowalczyk
Südzucker AG, Obrigheim/Pfalz


Dr. Jan Mackowiak
ENVIMAC Engineering GmbH, Oberhausen



16:15 Uhr

Ende der Veranstaltung