21. FEI-Kooperationsforum
"Charakterisierung, Prozessing und Einsatz pflanzlicher Proteine – Konzepte für die Lebensmittel von morgen"

(inkl. TROPHELIA Deutschland 2023)

Datum 18.04.2023
Uhrzeit 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort Universitätsclub Bonn, Kovinktstraße 9, 53113 Bonn Mit Google Maps zum Universitätsclub
Kontakt Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V.
Irene Zerza
Telefon: +49 228 3079699-2
E-Mail: fei@fei-bonn.de
Teilnahmegebühr Für die Teilnahme am Kooperationsforum werden keine Gebühren erhoben.
Anmeldeschluss 04.04.2023
Zur Anmeldung


Die Weltbevölkerung wächst stetig und mit ihr der Bedarf an Proteinen für die Lebensmittelproduktion. Dieser Bedarf kann nicht allein durch Proteine tierischen Ursprungs gedeckt werden. Die Lebensmittelindustrie ist deshalb bestrebt, zunehmend pflanzliche Proteine einzusetzen, nicht zuletzt auch, um dem wachsenden Trend zu einer vegetarischen oder veganen Ernährung Rechnung zu tragen. Zudem ist der ökologische Fußabdruck pflanzlicher Proteine deutlich geringer als derjenige tierischen Ursprungs und ihr Einsatz somit auch ein Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit.

Das FEI-Kooperationsforum beleuchtet die Herausforderungen, die sich beim Einsatz pflanzlicher Proteine stellen, präsentiert Ansätze und Strategien für die Entwicklung neuer Lebensmittel und gibt Impulse für neue Projekte der Industriellen Gemeinschaftsforschung. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und eine attraktive Netzwerkveranstaltung, in deren Rahmen auch die Finalisten und Sieger des diesjährigen Produkt-Ideenwettbewerbs für Studierende TROPHELIA Deutschland vorgestellt werden.


Programm


09:15 Uhr

Begrüßung


Dr. Volker Häusser
Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI), Bonn
Geschäftsführer



Moderation



Prof. Dr. Veronika Somoza
Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der Technischen Universität München


Prof. Dr. Stephan Drusch
Technische Universität Berlin
Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie
FG Lebensmitteltechnologie und -materialwissenschaften



Prof. Dr. Dr. Jörg Hinrichs
Universität Hohenheim
Institut für Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie
FG Milchwissenschaft und -technologie


Referenten



09:30 Uhr

Nachhaltigkeit von Pflanzenproteinen vor dem Hintergrund „Food Security“


Prof. Dr. Katharina Scherf
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Angewandte Biowissenschaften
Abt. für Bioaktive und Funktionelle Lebensmittelinhaltsstoffe


10:00 Uhr

Herausforderungen bei dem Einsatz von Pflanzenproteinen aus Sicht der Lebensmittelindustrie


Dr. Christoph Josef Bolten
Nestlé Institut of Material Sciences, Lausanne

10:30 Uhr - Kaffeepause


11:00 Uhr

Prozessstrategien zur Gewinnung funktionaler Pflanzenproteine


Prof. Dr. Mario Jekle
Universität Hohenheim
Institut für Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie
FG Pflanzliche Lebensmittel


11:30 Uhr

Funktionalität von Proteinen aus Nebenströmen der Ölsaaten- und Leguminosenverarbeitung


Dr. Martina Klost
Technische Universität Berlin
Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie
FG Lebensmitteltechnologie und -materialwissenschaften


12:00 Uhr

Innovative Ansätze für die optimierte Nutzung von Pflanzenproteinen in spezifischen Lebensmittelanwendungen


Dr. Gerhard Krammer
Symrise AG, Holzminden

12:30 Uhr - Mittagspause


13:30 Uhr

Phasenverhalten von Proteinen und dessen Nutzung bei der Gestaltung vegetarischer Fleischalternativen


Prof. Dr. Anja Maria Wagemans
Technische Universität Berlin
Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie
FG Food Colloids


14:00 Uhr

Mikrobielle Fermentation pflanzlicher Materialien – Herausforderungen und Lösungsansätze


Prof. Dr. Herbert Schmidt
Universität Hohenheim
Institut für Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie
FG Lebensmittelmikrobiologie und -hygiene


14:30 Uhr

Sensorische Optimierung von Pflanzenproteinen aus Ölsaaten und Leguminosen


Prof. Dr. Corinna Dawid
Technische Universität München
School of Life Sciences
Department Molecular Life Sciences
Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und Molekulare Sensorik


15:00 Uhr - Kaffeepause


15:30 Uhr

Auswahl von Pflanzenproteinen mit hoher biologischer Wertigkeit und gesundheitlichem Mehrwert!


Prof. Dr. Veronika Somoza
Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie
an der Technischen Universität München


16:00 Uhr

Resümee und Ansatzpunkte für neue Gemeinschaftsforschungsprojekte



16:15 Uhr

TROPHELIA Deutschland 2023


Ideen für das Produkt von morgen: Prämierung der Gewinner des Studierenden-Ideenwettbewerbs

16:45 Uhr - Ende der Veranstaltung


Im Rahmen der Veranstaltung findet eine Präsentation von Start-ups statt, die auf dem Gebiet pflanzenbasierter Lebensmittelprodukte tätig sind.

Programm des Kooperationsforums zum Download (pdf-Datei)