FEI-Jahrestagung 2018
"Herausforderungen der Praxis und Beiträge Industrieller Gemeinschaftsforschung"

Datum 04.-06.09.2018
Ort Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL), Quakenbrück Veranstaltungsort und Hotels auf Google-Maps-Karte
Kontakt Forschungskreis der Ernährungsindustrie e. V.
Andrea Schurig
Godesberger Allee 125
53175 Bonn
Telefon: +49 228 3079699-7
Telefax: +49 228 3079699-9
E-Mail: fei@fei-bonn.de
Teilnahmegebühr Für die Teilnahme an der Jahrestagung werden keine Gebühren erhoben.
Anmeldeschluss 21.08.2018
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine verbindliche vorherige Anmeldung (bevorzugt über nachstehenden Link).
Zur Anmeldung
  • Vorwort


    Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde des FEI,
    wir freuen uns sehr, Sie anlässlich unserer Jahrestagung 2018 erstmals ins Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) nach Quakenbrück einladen zu dürfen.
    Seit dessen Gründung im Jahre 1983 wurden kontinuierlich Projekte der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) am DIL durchgeführt, deren Koordination der FEI innehatte. 35 dieser Projekte wurden allein in den letzten zehn Jahren erfolgreich abgeschlossen. An 15 weiteren IGF-Projekten forschen aktuell die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Quakenbrück, teils mit Forschungspartnern aus dem In- und Ausland, stets mit Partnern aus der Industrie, um die Anwendungsnähe sicherzustellen – ein Kennzeichen und Qualitätsmerkmal der IGF-Förderung.
    Alle Forschungsinstitute, die an IGF-Projekten arbeiten, stellen sich damit den besonderen Herausforderungen und Belangen der Praxis. "Herausforderungen der Praxis und Beiträge Industrieller Gemeinschaftsforschung" lautet in diesem Jahr auch das Motto unserer Netzwerkveranstaltung. Dazu präsentieren in diesem Jahr sechs Projektleiter die Ergebnisse ihrer IGF-Projekte, die über den FEI realisiert wurden: Freuen Sie sich auf spannende Vorträge!

    Rund um die Vorträge bieten wir informative wie gesellige Programmpunkte an: Nach der Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats sowie der Mitgliederversammlung laden wir Sie zum abendlichen Empfang in den Festsaal des Artlandkottens ein.
    Im Anschluss an die Vorträge können Sie bei der Campus-Tour die Technika des DIL besichtigen und spannende Einblicke in das ausgegründete Unternehmen Elea Technology GmbH erhalten. Eine gute Alternative ist die Besichtigung der Wernsing Feinkost GmbH in Addrup-Essen.

    Nutzen Sie unsere Veranstaltung als Forum des Interessensaustauschs und als Ideenbörse für neue Forschungsprojekte! Wir laden Sie ganz herzlich dazu ein und freuen uns, Sie in Quakenbrück begrüßen zu können.


Die FEI-Jahrestagung 2018 beginnt mit den Sitzungen des Vorstands und des Wissenschaftlichen Beirats sowie der Mitgliederversammlung. Eine Teilnahme an diesen Gremiensitzungen ist nur mit gesonderter Einladung möglich.
  • Interne Gremiensitzungen am 4./5.9.2018



    Dienstag, 4.9.2018



    Sitzung des Vorstands*

    (interne Gremiensitzung)
    15:00 - 18.00 Uhr



    Mittwoch, 5.9.2018



    Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats*

    (interne Gremiensitzung)
    9:30 - 18:00 Uhr


    67. Mitgliederversammlung*

    (interne Gremiensitzung)
    18:00 - 19:00 Uhr


    * Teilnahme nur mit gesonderter Einladung


FEI-Jahrestagung
"Herausforderungen der Praxis und Beiträge Industrieller Gemeinschaftsforschung"


Mittwoch, 5.9.2018

19:30 - 23:00 Uhr:

Abendempfang

Artlandkotten
Festsaal
Bremer Straße 112
49610 Quakenbrück


Donnerstag, 6.9.2018

Vortragsveranstaltung "Herausforderungen der Praxis und Beiträge Industrieller Gemeinschaftsforschung"



8:30 Uhr

Begrüßung und Einführung

Dr. Götz Kröner
Vorsitzender des Forschungskreises der Ernährungsindustrie e.V. (FEI), Bonn



9:00 Uhr

Einfluss von Rezeptur und Verarbeitungstechnologie auf den Ökologischen Fußabdruck von Fleischwaren und Fleischanalogprodukten

Dr. Volker Heinz
Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL)



9:30 Uhr

Exopolysaccharidbildende Milchsäurebakterien: Herausforderungen und Nutzen für Starterkulturenhersteller und Milchverarbeiter

Prof. Dr. Harald Rohm
Technische Universität Dresden
Institut für Naturstofftechnik
Professur für Lebensmitteltechnik




10:00 Uhr

Kaffeepause

10:30 Uhr

Neuere Erkenntnisse über oxidative Prozesse im Verlauf der Bierherstellung und technologische Maßnahmen zur Minimierung

Prof. Dr. Frank-Jürgen Methner
Technische Universität Berlin
Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie
FG Brauwesen




11:00 Uhr

Technologien zum gezielten Struktur- und Texturdesign von getreidebasierten Lebensmitteln

Dr. Mario Jekle
Technische Universität München
Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW)
Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie




11:30 Uhr

Lebensmittelinfektionen durch Bacillus cereus – Welche Rolle spielen Lebensmittel- und Wirtsfaktoren?

Prof. Dr. Dr. Erwin Märtlbauer
Universität München
Lehrstuhl für Hygiene und Technologie der Milch




12:00 Uhr

Schlüsselaromastoffe in neuen deutschen Flavor-Hopfen und ihr Beitrag zum Bieraroma

Dr. Martin Steinhaus
Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der Technischen Universität München



12:30 Uhr

Mittagspause

Instituts- und Betriebsbesichtigungen


13:15 - 15:00 Uhr

Campus-Tour: Besichtigung des DIL und der Elea Technology GmbH

oder alternativ

13:30 - 16:00 Uhr

Besichtigung der Wernsing Feinkost GmbH**

Kartoffelweg 1
49632 Addrup-Essen (Oldenburg)

** Teilnehmerzahl begrenzt; keine Teilnahmemöglichkeit für Wettbewerber

Ausstellung im Foyer


TROPHELIA 2018: Ideenschmiede für die Lebensmittelwirtschaft

(ganztägig am 5./6. September)