Nachwuchsförderung

Studenten-Ideenwettbewerb TROPHELIA

TROPHELIA Deutschland
Vergrößern BildHerunterladen
Mit dem Ideenwettbewerb TROPHELIA Deutschland (https://www.fei-bonn.de/foerderung/nachwuchsfoerderung/trophelia) fördert der FEI den studentischen Nachwuchs an Hochschulen in ganz Deutschland. Gesucht werden die besten Ideen für innovative Lebensmittelprodukte, die auch mit einem ökologischen Benefit überzeugen. Teilnehmen können Teams von Studenten aller Disziplinen der Lebensmittelwissenschaften (Lebensmitteltechnologie, Lebensmittelchemie, Lebensmittelverfahrenstechnik, Lebensmittelmikrobiologie, Oecotrophologie) sowie von angrenzenden Disziplinen.

Zum Wettbewerb TROPHELIA Deutschland 2019 (https://www.fei-bonn.de/foerderung/nachwuchsfoerderung/trophelia/trophelia-2019)


Die TROPHELIA-Wettbewerbe 2010-2018:

Koffein trifft Cookie: "kof.co", der vollwertige Frühstückskeks mit Guaraná, Chlorella und Wakame.
(https://www.fei-bonn.de/foerderung/nachwuchsfoerderung/trophelia/trophelia-2018)
Bite. Stir. Enjoy. So lautet der Slogan von "Mixcuit", einer raffinierten 3-in-1-Lösung: Mit dem schmackhaften "Rührkeks" werden Plastikrührstäbchen und Zuckertütchen ersetzt, so dass jede Menge Müll vermieden wird.
(https://www.fei-bonn.de/foerderung/nachwuchsfoerderung/trophelia/trophelia-2017)
2016
(https://www.fei-bonn.de/foerderung/nachwuchsfoerderung/trophelia/trophelia-2016)


Das Gewinnerprodukt: "Silk Tofu", das Dessert-To-Go mit vietnamesischen Wurzeln.
(https://www.fei-bonn.de/foerderung/nachwuchsfoerderung/trophelia/trophelia-2015)
Gold für "Droptail" - der Cocktail mit dem ganz besonderem Clou!
(https://www.fei-bonn.de/foerderung/nachwuchsfoerderung/trophelia/trophelia-2014)
2013
(https://www.fei-bonn.de/foerderung/nachwuchsfoerderung/trophelia/trophelia-2013)


So sieht "Cruemel" aus!
(https://www.fei-bonn.de/foerderung/nachwuchsfoerderung/trophelia/trophelia-2012)
Goldmedaille für "ZwieBiss"!
(https://www.fei-bonn.de/foerderung/nachwuchsfoerderung/trophelia/trophelia-2011)
So sehen Sieger aus!
(https://www.fei-bonn.de/foerderung/nachwuchsfoerderung/trophelia/trophelia-2010)




Sprungbrett IGF

In die Projekte der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) bringen erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Expertise ein. Zugleich dienen die IGF-Projekte auch der Förderung des akademischen Nachwuchses: Junge Menschen stecken frische Ideen, Zielstrebigkeit und Know-How in die Gemeinschaftsforschung – um anschließend eine wissenschaftliche Laufbahn einzuschlagen oder ihren Weg in die Wirtschaft zu finden.
Zu den Nachwuchskräften (https://www.fei-bonn.de/foerderung/nachwuchsfoerderung/nachwuchskraefte)