FEI-Jahrestagung 2014: "Beiträge Industrieller Gemeinschaftsforschung für den Innovations-& Produktionsstandort Deutschland"

Die Akteure der FEI-Jahrstagung 2014: Dr. Volker Häusser, Prof. Dr. Dr. Peter Schieberle, Prof. Dr. Jochen Weiss, Prof. Dr. Thomas Hofmann, Dr. Heinz Kaiser, Dr. Horst Neve, Prof. Dr. Ulrich Kulozik, Prof. Dr. Dr. Jörg Hinrichs und Dr. Götz Kröner.
Vergrößern BildHerunterladen
"Beiträge Industrieller Gemeinschaftsforschung für den Innovations- & Produktionsstandort Deutschland": So lautete das Motto der FEI-Jahrestagung am 09. und 10. September 2014. In diesem Jahr war der FEI mit seiner zweitägigen Netzwerkveranstaltung zum zweiten Mal auf dem Freisinger Campus der Technischen Universität München zu Gast. Rund 170 Unternehmer, Manager und Wissenschaftler kamen nach Bayern und nutzten die Jahrestagung als Forum des Ideenaustauschs und als Impulsgeber für neue Forschungsaktivitäten.
Im Mittelpunkt der Jahrestagung stand eine öffentliche Vortragsveranstaltung, in deren Rahmen sechs Wissenschaftler aktuelle Ergebnisse von IGF-Projekten präsentierten. Die Abstracts der Vorträge, die Kurzviten der Referenten, die Präsentationen sowie die Begrüßungsrede des FEI-Vorsitzenden Dr. Götz Kröner stehen neben einer Auswahl von Bildern zur Verfügung.

Pressemitteilung vom 10.09.2014

- Bitte beachten Sie, dass die Inhalte nicht ohne vorherige Zustimmung der Referenten verwendet werden dürfen! -

Dr. Götz Kröner, FEI-Vorsitzender:
Begrüßung und Einführung (PDF, 4 Seiten)

Prof. Dr. Thomas Hofmann, Technische Universität München:
"Analytische Messgrößen zur Bewertung der Geruchs- und Geschmacksqualität von Apfelsäften"
Abstract und Kurzvita (PDF, 2 Seiten)
Die Präsentation zum Vortrag steht nicht zur Verfügung.

Prof. Dr. Jochen Weiss, Universität Hohenheim:
"Kolloidphysikalische Ansätze zur Strukturgestaltung funktioneller Lebensmittel"
Abstract und Kurzvita (PDF, 2 Seiten)
Präsentation zum Vortrag (PDF, 35 Seiten)

Prof. Dr. Ulrich Kulozik, Technische Universität München:
"Neue Wege zur Erzeugung von bioaktiven oder technologisch aktiven Peptiden mit blutdrucksenkenden bzw. grenzflächenaktiven Eigenschaften"
Abstract und Kurzvita (PDF, 2 Seiten)
Präsentation zum Vortrag (PDF, 30 Seiten)

Dr. Heinz Kaiser, Institut für Lebensmittel und Umweltforschung e.V. (ILU), Nuthetal:
"Qualitätsmängel bei Roggenbroten und Lösungsstrategien"
Abstract und Kurzvita (PDF, 2 Seiten)
Präsentation zum Vortrag (PDF, 25 Seiten)

Dr. Horst Neve, Max-Rubner-Institut (MRI), Kiel:
"Minimierung der Phagenbelastung bei Molkeprodukten"
Abstract und Kurzvita (PDF, 2 Seiten)
Die Präsentation zum Vortrag steht nicht zur Verfügung.

Prof. Dr. Dr. Peter Schieberle, Deutsche Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie (DFA), Freising:
"Klärung der Aromasignaturen von Edelkakao und Konsumkakao zur Wareneingangskontrolle in der Schokoladenindustrie"
Abstract und Kurzvita (PDF, 2 Seiten)
Die Präsentation zum Vortrag steht nicht zur Verfügung.

Zur Online-Dokumentation mit Abstracts und Präsentationen