Home Sitemap Kontakt Druckansicht FEI in English
Twitter RSS

Jetzt anmelden: FEI-Kooperationsforum am 29. April in Bonn

Batch oder Konti? Das ist hier die Frage: Beim FEI-Kooperationsforum zum Thema "Von der Batchproduktion zur kontinuierlichen Lebensmittelherstellung"!

Sichern Sie sich noch heute Ihre Teilnahme, um sich mit Kollegen und Experten austauschen zu können und beim Finale des Studentenwettbewerbs TROPHELIA Deutschland dabei sein zu können.
Mehr zum ThemaJetzt anmelden: FEI-Kooperationsforum am 29. April in Bonn

Projekt des Monats April 2014: Keine Chance für Salmonellen! Forscher setzen auf atmosphärisches Plasma zur Keimreduktion auf Eischalen

Dank umfassender Maßnahmen in der Produktion von Eiern sind Infektionen mit Salmonellen in Deutschland seit vielen Jahren rückläufig. Doch ein Restrisiko verbirgt sich auf der Eischale: Auf der kann es im Laufe des Lege-, Sammel- und Transportprozesses zu Kontaminationen kommen. Zum Schutz der Verbraucher streben die deutschen Eiproduzenten hier eine Nulltoleranz an.
Doch für Eier der Güteklasse A gibt es in Deutschland kein Verfahren zur Säuberung und Entkeimung der Eischale. Anders in den Niederlanden, dem wichtigsten Mitbewerber auf dem deutschen Eiermarkt.
Vor diesem Hintergrund besteht ein großer Bedarf an einem neuen, praktikablen und effizienten Verfahren zur Dekontamination von Eiern. Daran arbeiten derzeit gemeinsam drei Forscherteams in Leipzig, Greifswald und Potsdam im Rahmen eines IGF-Projektes.
Mehr zum ThemaProjekt des Monats April 2014: Keine Chance für Salmonellen! Forscher setzen auf atmosphärisches Plasma zur Keimreduktion auf Eischalen

Mit Robotertechnik effizient, ressourcenschonend und sicher produzieren: Forscher entwickeln im Rahmen eines DFG/AiF-Clusterprojektes Automatisierungslösungen für die Fleischwirtschaft

Bonn, 21. Februar 2014. Um sichere Fleischerzeugnisse effizienter produzieren zu können, initiierte der FEI 2010 ein DFG/AiF-Clusterprojekt, das die Erarbeitung einer neuartigen Zerlegetechnik für Fleisch sowie die Entwicklung der dazu notwendigen Sensor- und Automatisierungstechnik zum Ziel hatte. Synergien in der Forschungsförderung konnten dabei zielgerichtet genutzt werden, indem zeitgleich Fragestellungen sowohl aus der Grundlagen- als auch aus der Industriellen Gemeinschaftsforschung bearbeitet wurden.
Im Rahmen eines Abschlusssymposiums wurden die umfassenden Ergebnisse am 21. Februar präsentiert. Rund 70 Experten aus Industrie und Wissenschaft kamen zu der Veranstaltung nach Bonn.
Zur Pressemitteilung vom 21. Februar
Zur Abschlusspublikation (PDF-Download; Bestellung des Printexemplars)
Zur Online-Dokumentation (Präsentationen der Referenten)
Mehr zum ThemaMit Robotertechnik effizient, ressourcenschonend und sicher produzieren: Forscher entwickeln im Rahmen eines DFG/AiF-Clusterprojektes Automatisierungslösungen für die Fleischwirtschaft

Leuchtende Beispiele erfolgreicher IGF-Projekte!

Aus der Vielzahl von über 800 erfolgreich abgeschlossenen Projekten der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) gibt es hier einige leuchtende Beispiele: Best-Practice-Projekte des FEI.

Erfahren Sie mehr.
Mehr zum ThemaLeuchtende Beispiele erfolgreicher IGF-Projekte!

FEI-Service








F&E-Navigator

zur Standortkarte
Links und Informationen zu 120 Forschungseinrichtungen


Projektdatenbank

Projekte suchen und finden
Die FEI-Projektdatenbank umfasst 423 Projekte, die seit 2000 gefördert wurden -
von A wie Aroma bis Z wie Zerschäumung.
Mehr zum ThemaProjektdatenbank