Reinigungsverfahren

Optimierung von Reinigungsverfahren in der Lebensmittelindustrie bei Oberflächen mt makroskopischen und mikroskopischen Fehlstellen (Schweißnähte, Risse, Poren) in Verbindung mit der Auswahl und dem Verbrauch von lebensmittelgerechten Reinigungsmitteln und Tensiden

Projektkurzbericht
Projektnummer
AiF 13586 N
Laufzeit
2003 - 2005 (abgeschlossen)
Forschungsstellen
Produktfeld
  • Maschinen- und Anlagenbau, Messtechnik
Themenfeld
  • Lebensmittelsicherheit
  • Lebensmittelproduktion
Hinweis
Das o.g. IGF-Vorhaben der Forschungsvereinigung Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI), Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn wird/wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.
Förderhinweis