Cereulid-Quantifizierungsmethode

Entwicklung einer routinetauglichen Quantifizierungsmethode von Cereulid aus B. cereus und Studien zur Bildung und Stabilität des Toxins in Lebensmitteln

>>> Otto-von-Guericke-Preis 2016 (http://www.fei-bonn.de/gefoerderte-projekte/ausgezeichnete-projekte/aif-otto-von-guericke-preis)
>>> Projekt des Monats Dezember 2012 (http://www.fei-bonn.de/gefoerderte-projekte/projekte-des-monats/2012-12-dezember)
Projektdarstellung "Vom IGF-Projekt zum weltweiten ISO-Standard" (PDF) (http://www.fei-bonn.de/download/projektdarstellung-cereulid-nachweis.pdf)

Projektkurzbericht
Projektnummer
AiF 16845 N
Laufzeit
2011 - 2014 (abgeschlossen)
Forschungsstellen
Produktfeld
  • Milchprodukte
Themenfeld
  • Lebensmittelproduktion
  • Lebensmittelqualität
  • Lebensmittelsicherheit
Hinweis
Das o.g. IGF-Vorhaben der Forschungsvereinigung Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI), Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn wird/wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.
Förderhinweis