Institute im Fokus

ttz Bremerhaven

Forschung für mehr Lebensqualität


Aus der Hochschule Bremerhaven 1987 ausgegründet, hat das Technologie-Transfer-Zentrum ttz Bremerhaven (http://www.fei-bonn.de/fei-netzwerk/forschungsinstitute/bremerhavener-institut-fuer-lebensmitteltechnologie-und-bioverfahrenstechnik-bilb-.44627-40024-43326.institut) schon damals den Anwendungsbezug seiner Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung groß geschrieben. Das ist 30 Jahre später nicht anders: Ein Team von über 70 hoch qualifizierten Mitarbeitern begleitet heute Unternehmen bei der Planung und Durchführung von Forschungsvorhaben sowohl vorwettbewerblicher wie wettbewerblicher Natur.

Für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie industrielle Upscales stehen am Standort Bremerhaven-Fischereihafen, dem Lebensmittelzentrum im Land Bremen, auf 1.000 m2 Technikumsfläche modernste Anlagen- und Labortechnik sowie ein Sensoriklabor bereit. Im ttz-Institut BILB – dem Bremerhavener Institut für Lebensmitteltechnologie und Bioverfahrenstechnik – stehen die Bereiche Lebensmittel und Ressourceneffizienz als Forschungsschwerpunkte im Fokus.

Prof. Dr. Rainer Benning, Institutsleiter Bereich Lebensmittel im ttz
Als Nachfolger von Prof. Dr. Klaus Lösche verantwortet Prof. Dr. Rainer Benning seit 2015 die Forschungsaktivitäten im Bereich Lebensmittel. So hat Benning auch die Leitung des IGF-Projektes zur Entwicklung von transfettsäurearmen Pflanzenfetten von Lösche übernommen, das als Best-Practice-Projekt (http://www.fei-bonn.de/gefoerderte-projekte/best-practice-projekte/bpp-2017-02-transfettsaeurearme-pflanzenfette) vorgestellt wird. Sein Ziel ist es, nicht nur bereits etablierte Bereiche wie die Bäckereitechnologie fortzuführen, sondern auch Themen wie z.B. die Herstellung vegetarischer und veganer Lebensmittel prozesstechnisch und sensorisch weiterzuentwickeln.

Insgesamt fünf IGF-Projekte des FEI wurden im ttz Bremerhaven (http://www.fei-bonn.de/fei-netzwerk/forschungsinstitute/bremerhavener-institut-fuer-lebensmitteltechnologie-und-bioverfahrenstechnik-bilb-.44627-40024-43326.institut) in den vergangenen Jahren erfolgreich abgeschlossen.

(Stand: Februar 2017)

Zurück zur Übersicht